Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Nginx als Reverse-Proxy | Problem

Posted by Jefry 
Nginx als Reverse-Proxy | Problem
August 14, 2019 10:59AM
Moin,

ich habe meinen Nginx-Server als Reverse-Proxy konfiguriert, funktioniert alles so weit.

Der Nginx hat die Aufgabe, bei einer bestimmten Subdomain, diese Anfragen an einen internen Apache2-Server innerhalb des Netzwerks weiterzuleiten.

Allerdings gibt es ein Problem: sofern ich am Anfang des Pfades (aha.blabla.de/MyData/) das Slash rausnehme (aha.blabla.de/MyData), leitet er mich nicht mehr weiter, sondern gibt mir anstatt die Seite, die interne IP des Apache-Servers des internen Netzwerks.

Ich habe jetzt vieles ausprobiert und im Netz gestöbert, aber ich finde einfach keine Lösung, wie ich das beheben kann.

Hier die Config:
############

server {
listen 80;
server_name aha.blabla.de;
# Umleitung zum Download-Server (Apache)
location / {
proxy_pass http://(Interne-IP)/;
}
}
############

Vielleicht kann mir ja einer helfen.

Danke im Voraus.



Edited 1 time(s). Last edit at 08/14/2019 11:00AM by Jefry.
Re: Nginx als Reverse-Proxy | Problem
August 28, 2019 07:26PM
Hallo!

proxy_pass http://$apache$request_uri;

sollte helfen, wenn $apache der DNS-Name oder die IP-Adresse des Apache-Servers ist.

Beste Grüße,
--j.
Re: Nginx als Reverse-Proxy | Problem
August 31, 2019 06:37AM
Hey, danke für die Antwort.

Ich habe bereits eine Lösung gefunden, hab aber vergessen das hier zu ergänzen weil, ich das nochmal im Debian-Forum geschrieben habe.

https://debianforum.de/forum/viewtopic.php?f=8&t=174373

Trotzdem nochmals danke :)
Sorry, only registered users may post in this forum.

Click here to login

Online Users

Guests: 71
Record Number of Users: 6 on February 13, 2018
Record Number of Guests: 421 on December 02, 2018
Powered by nginx      Powered by FreeBSD      PHP Powered      Powered by MariaDB      ipv6 ready